Kokosblütenzucker – eine Zucker Alternative

Die Kokosnuss ist ein Grundstoff für viele Produkete wie Kokosraspeln oder Kokosblütenzucker. Kokosblütenzucker ist süß, bekömmlich und für Diabetiker geeignet, da er gesünder ist als normaler Zucker. Der Kokosblütenzucker wird aus der Blüte der Kokospalme gewonnen und findet eine vielseitig Verwendung. Dank seiner Inhaltsstoffe und des besonderen Geschmacks, lassen sich viele Rezepte damit auf eine gesunde Art verfeinern. Aber wie genau wird der Kokosblütenzucker verwendet. Und worauf sollte man bei der Dosierung achten?

Die natürliche Süße einiger Zutaten eines Rezeptes sind oft nicht ausreichend für den gewünschten Geschmack. Für einen guten Geschmack bedarf es einer zusätzlichen Süße. Kokosblütenzucker ist oft die optimale Wahl, um den Geschmack zu verfeinern. Kokoszucker hat eine vergleichbare Süßkraft des klassischem Haushaltszuckers und darüber hinaus eine leichte Karamellnote, die Speisen und Getränken einen speziellen süßen Geschmack verleiht.

Süßkraft von Kokosblütenzucker

Über die Süßkraft von unterschiedlichsten Zuckern wird oft diskutiert. Im Hinblick der krankheitsorientierten Ernährung, wie zum Beispiel einer Diabetes Typ 2 Erkrankung, ist die Süßkraft für eine ausgewogene Ernährung ein wichtiger Aspekt, wenn Speisen und Getränken zubereitet werden. Denn es bedarf weniger Süßungsmittel, um eine Speise oder ein Getränk zu süßen, weil die Süßkraft höher ist.

Kokoszuckers Süßkraft ist vergleichbar mit:

  • Klassischem Haushaltszucker (ohne die vielen negativen Wirkungen)
  • Sie ist geringfügig schwächer als die Süßkraft von Fruchtzucker oder Honig
  • Seine Süßkraft ist vergleichbar mit der von Traubenzucker
  • Sie wird von einer einer leichten Karamellnote im Geschmack begleitet

Oft kommen Fragen im Bezug der Süßkraft des Kokosblütenzucker auf. So zum Beispiel, ob der Nektar der Krokusblüte süßer ist als die des normalen Zuckers? Kokoszucker ist durchschnittlich süß und vergleichbar mit der Süßkraft von handelsüblichem Haushaltszucker. Die Süßkraft des Kokosblütenzuckers ist daher vergleichbar mit der handelsüblicher Haushaltszuckers. Auch im Vergleich mit Stevia, das eine Süßkraft von 300 aufweist, oder einer 200 fachen Süßkraft von Aspartam, liegt der Kokosblütenzucker im Mittelfeld.

Eine Übersicht in einer Tabelle zum Vergleich:

  • Haushaltszucker
    Süßkraft 1
  • Kokosblütenzucker
    Süßkraft 1
  • Honig
    Süßkraft 1,2
  • Fruchtzucker
    Süßkraft 1,0 – 1,8
  • Traubenzucker
    Süßkraft 0,5 – 0,8
  • Aspartam
    Süßkraft 200
  • Stevia
    Süßkraft 300

Quellenangabe: http://www.kokosbluetenzucker.net/verwendung-und-rezepte/

Wofür verwenden

Kokosblütenzucker als Ersatz zu normalem Zucker

Kokosblütenzucker als Ersatz zu normalem Zucker

Da Kokosblütenzucker leicht mit klassischem Zucker verglichen werden kann, ist die Dosierbarkeit einfach, da sie über eine ähnliche Süßkraft verfügen. Um die Süßheit eines Stoffes zu ermitteln ist einfach, da sie direkt zur Relation des normalen Haushaltszuckers berechnet werden kann, um das gewünschte Süßungsmittelpotential zu ermöglichen. Kokosblütenzucker kann wie der normale Haushaltszucker dosiert werden, ist aber weit bekömmlicher für den menschlichen Körper, sodass deren Verwendungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt sind. Man kann Speisen und Getränke mit Kokosblütenzucker süßen, wo sonst Haushaltszucker für ein Gericht oder Getränk verwendet würde.

Der Kokosblütenzucker süßt

  • Speisen aller Art
  • Getränke aller Art
  • Alle Gerichte, die Zucker enthalten

Salatdressings und Soßen können mit Kokosblütenzucker anstatt normalem Haushaltszucker gesüßt werden und verleihen diesen zudem eine besondere Karamellnote. So ist der Kokosblütenzucker ein Allroundsüßungsmittel für jede Küche. Kokosblütenzucker ist besonders für Diabetiker geeignet, weil es gesund und bekömmlich ist. Auch wenn diese Zuckerart auf den ersten Blick hin etwas exotisch erscheint, haben Sie keine Sorge. Viele leckere Rezepten zeigen, wie man Kokosblütenzucker bei Rezepten und Drinks einsetzt.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
RUF Bio Kokosblüten Zucker, natürlicher Süßstoff, nicht raffiniert, vegan & FAIRTRADE, perfekter Zuckerersatz zum Backen mit Karamellnote, 1 x 250g
  • KOKOSBLÜTEN ZUCKER IN BIO-QUALITÄT: Unser Bio Kokosblütenzucker ist nicht raffiniert und wird aus den Blüten der Kokospalme hergestellt. Er überzeugt mit einer unverwechselbaren natürlichen Karamellnote
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Der Kokosblütenzucker ist perfekt zum Backen, für Süßspeisen, Tee, Kaffee und Smoothies oder zum Abrunden von Salatdressings und Cocktails - ein wahrer Allrounder in der Küche
  • PERFEKTE ZUCKER-ALTERNATIVE: Mit seinem unverwechselbaren Aroma und der Süße aus Kokosblüten ist unser Kokosblütenzucker eine leckere Alternative zu herkömmlichem Zucker
  • VEGAN UND NICHT RAFFINIERT: Der Zucker wird schonend hergestellt und ist vegan. Er wird von Fairtrade Produzenten angebaut und nach Fairtrade Standards zertifiziert und gehandelt
  • DIE BUNTE WELT VON RUF: Seit 1920 verwöhnt RUF mit einer bunten Vielfalt an altbewährten & neuen Produkten. Wir bieten Qualitätsprodukte zu einem angemessenen Preis für Groß und Klein
Bestseller Nr. 2
Dragon Superfoods Kokoszucker-100% Bio, Unraffiniert, Vegan und Glutenfrei-1kg
  • Dragon Superfoods Coconut Sugar ist ein köstlicher natürlicher Süßstoff aus dehydriertem Kokosblütennektar. Der Geschmack hat eine subtile Karamellnote, die sich gut in jedes Dessertrezept oder Ihre tägliche Tasse Tee oder Kaffee einfügt.
  • Dieser pflanzliche Bio-Süßstoff kann weißen Rohrzucker in Ihrem täglichen Leben perfekt ersetzen. Es ist vegan, vegetarisch und ketofreundlich.
  • Gebrauchsanweisung: Sie können es beim Backen, in Getränken, Desserts, hausgemachten Gerichten als großartige Alternative zu raffiniertem Zucker verwenden. An einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren.
  • Zutaten: Bio-Kokoszucker (100%).
  • Dragon Superfoods (gegr. 2008) bietet einfache und köstliche Rezepte, die für jeden eine gesunde Wahl bieten. In unserer hochmodernen Manufaktur setzen wir höchste Qualitätsmaßstäbe bei der Herstellung von veganen Proteinpulvern.

Weiterführende Links

  • Wer auf Zucker verzichtet um Abzunehmen, dem seien auch unsere Shakes zum abnehmen ans Herz gelegt
  • Auch die Low Carb Diät ist für viele wirksam und schmackhaft zugleich. Man muss nicht mal auf seine leckere Pizza(ohne Weißmehl) verzichten.

Schlagwortwolke

  • Gesunder Zuckerersatz
  • Kokosnuss Zucker
  • Kokosnussblütenzucker
  • Palmzucker

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

8 + 1 =