Moringa Tee – Kraft für Körper und Seele

Moringa Tee ist inzwischen in aller Munde. Viele Reformhäuser haben den Tee inzwischen fest im Programm. Zeit sich anzuschauen, was die alte Pflanze kann und wofür der Tee verwendet wird. Hier findest du also alles zu Geschmack, Wirkung und Inhaltsstoffen. In diesem Artikel werde ich dir den sogenannten Moringa Tee vorstellen und erläutern, weshalb dieser spezielle Tee in vielen Ländern den Status als „Wundertee“ besitzt.

Das Wichtigste zum Moringa Tee in Kürze

Moringa Tee wird aus den Blättern der Moringa oleifera zubereitet. Bereits vor 5.000 Jahren haben die Menschen aufgrund der Wirkung die Blätter des Moringa Baums eingesetzt. Er wird oft auch als Baum des Lebens oder als der Wunderbaum bezeichnet. Grund hiefür sind die Vielzahl an Nährstoffen.

  • Die unzähligen Nährstoffe des Moringa Tees helfen den Körper zu vitalisieren. Viele setzen den Tee zum abnehmen oder entgiften ein. Andere wiederum lieben einfach nur den einzigartigen Geschmack
  • Die Blätter sind in vielen Ländern seit jeher berühmt. Übrigens sind nicht nur die Blätter sondern auch fast alle anderen Teile des Moringa Baums nutzbar. Hohe Nährstoffe auf natürlicher Basis – perfekt
  • Übrigens werden aus dem Moringa Baum nicht nur Tee bzw. Teebeutel gewonnen sondern auch viele Pulver, Kapseln und Tabletten zur Nahrungsergänzung

Produktempfehlungen

Was ist Moringa Tee überhaupt?

Der Moringa Tee hat seine Heimat in Indien, genauer gesagt in den indischen Moringa – Bäumen. Die Blätter des Moringa – Baums werden schließlich zu dem Endprodukt, dem Moringa Tee, verarbeitet.

Wirkung, Inhaltsstoffe und Anwendung des Moringa Tees

Zunächst einmal lässt sich festhalten, dass aufgrund seiner langen Transportwege einige Inhaltsstoffe verloren gehen und somit die Wirkung leicht verfälscht sein könnte. Aufgrund dessen werde ich zum Ende meines Artikels zudem eine alternative zum handelsüblichen Moringa Tee vorstellen, welche ebenfalls für zu Hause geeignet ist.
Die Blätter des Moringa – Baums enthalten sehr viele Vitamine und Mineralstoffe, welche im Endeffekt eine katalytische Wirkung auf den menschlichen Stoffwechsel besitzt. Durch den Antrieb des Stoffwechsels ist der Moringa – Tee besonders am Morgen und an langen Arbeitstagen bei vielen Menschen sehr beliebt.

Der Moringa Tee enthält sehr wichtige Mineralstoffe wie zum Beispiel Eisen und Phosphor , welche für das Blut und den Zell – Stoffwechsel essenziell sind. Im weiteren Enthält der „Wundertee“ zudem sehr viel Calcium, welches für den Knochenaufbau wichtig ist und damit für das gesamte menschliche Leben.
Doch auch einige Vitamine sind in dem Moringa Tee enthalten. Beginnend mit Vitamin A, welches die Schleimhäute stärkt und gut für die Augen ist, fortführend mit Vitamin C, welches das Immunsystem unterstützt und stärkt und abschließend mit Vitamin E, welches den Zell – Stoffwechsel antreibt.
Durch die großen Vorkommnisse von Vitaminen und Mineralstoffen lässt sich direkt das erste entscheidende Merkmal des „Wundertees“ festhalten, seine Unterschätzungsleistung für den gesamten Körper.

Verwendung des Moringa Tees

Durch den scharfen Geschmack und die Funktion als Nährstoff- und Vitaminlieferant erfährt der Moringa Tee eine vielfältige Verwendung. Immer öfter wird der Moringa Tee als Pausengetränk beim Sport verwendet, da die erfrischende Wirkung nicht nur den Durst löscht, sondern den Körper reaktiviert.
Doch auch bei verschiedenen Diäten findet der Moringa Tee eine immer höhere Verwendungsquote. Die Gründe dafür liegen nahe. Die Funktionen als Durstlöscher und als Nährstoff- und Vitaminlieferant sorgen dafür, dass er in Kombination mit wenig Nahrung dennoch den körpereigenen Stoffwechsel antreibt. Doch auch die Verdauungsorgane werden dadurch entlastet, sodass alle Bakterien im wahrsten Sinne des Wortes „herausgespült“ werden.

Eine sehr ernste und wichtige Aufgabe Besitzt der Moringa Tee in Afrika und verschiedenen Regionen auf der Welt, in denen Unterernährung und Mangelernährung den Alltag bestimmen. In diesen Regionen liefert er dem Körper zu günstigen Preisen sehr viele lebenswichtige Nährstoffe und Vitamine, welche sonst nicht zugänglich für die Menschen sind. Besonders auffallend ist zudem, dass besonders Kinder und Frauen diese Art der Ernährung gebrauchen und allgemein darauf angewiesen sind. Besonders ernst ist die Lage bei Neugeborenen, deren einzige Möglichkeit der Moringa Tee mit seinen Nährstoffen und Vitaminen ist.
Dies ist der zweite Grund, weshalb der Moringa Tee in vielen Ländern und Regionen als der „Wundertee“ bekannt ist.

Welche Alternativen gibt es zu einem bereits fertigen Moringa Tee?

Durch die langen Transportwege verliert der fertiggestellte Moringa Tee an Qualität, doch dies muss nicht sein. Durch den Kauf eigener Moringa Blätter ist es Ihnen möglich, Ihren eigenen „Wundertee“ herzustellen und das verbunden mit einer sehr hohen Qualität. Achten Sie beim Kauf der Moringa Blätter jedoch auf die Zertifizierung durch das Bio – Siegel, damit Sie sicher sein können, dass der Tee nicht durch Pestizide oder andere Chemikalien bereits belastet wurde.

Nun benötigen Sie für eine Tasse Moringa Tee etwas vier Teelöffel getrocknete Blätter. Daraufhin sollten Sie bereits Wasser auf eine Temperatur von circa 80 Grad erhitzen, da so die wertvollen Inhaltsstoffe des Tees erhalten bleiben.
Anschließend lassen Sie den Tee für ungefähr fünf Minuten zeihen, bevor Sie ihren Moringa Tee konsumieren können.
Diese Besonderheit der einfachen und selbstständigen Herstellung des Tees bildet die dritte Säule, welche den Titel „Wundertee“ buchstäblich trägt.

Moringa Tee im Video

Fazit

Abschließen lässt sich festhalten, dass der Moringa Tee durch seine einzigartig erfrischende Wirkung, der Funktion eines Nährstoff- und Vitaminlieferanten und der Funktion als Lebensretter in manchen Regionen der Welt sehr überzeugt. Zudem ist das Preis – Leistung – Verhältnis sehr gut. Die Qualität lässt sich leicht und bequem durch die Überprüfung des Bio – Siegels überprüfen und somit sicherstellen.
Nun ist es Ihnen überlassen, ob sie den „Wundertee“ als Pausen- und Erfrischungsgetränk beim Sport, als Durstlöscher zwischendurch, oder aber für den guten und erfolgreichen Tag in den Morgen verwenden. Sogar verschiedene Diäten sind in Kombination mit dem Moringa Tee möglich, weshalb der Stellenwert des „Wundertees“ noch einmal deutlich unterstrichen wird.
Tun Sie Ihrem Körper nun also eine gute Tat und überzeugen Sie sich selbst von der eimaligen, schnellen und anhaltenden Wirkung des Moringa Tees sowie der anregenden Wirkung für Körper und Geist.

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eight + = twelve