Low Carb Pizza (ohne Weißmehl)

Low Carb liegt voll im Trend. Natürlich schlägt sich das auch auf die allzeit beliebte Pizza nieder. Wir zeigen Ihnen wie Sie einen Low Carb Pizza selbst herstellen, egal ob mit Fertigmischung oder einem eigenem Low Carb Pizzateig. Alle Low Carb Pizza Rezepte zaubern eine tolle Pizza ohne Mehl und eignen sich damit hervorragend für eine Low Carb Diät.

Low Carb Pizza mit Fertigteig

Vorgefertigter Teig ist die schnellste Art um eine leckere Low Carb Pizza auf den Tisch zu bringen. Bei den Fertigprodukten gilt es prinzipiell zwei unterschiedliche Varianten von Teigen. Die einen sind schon fertig und müssen nur ausgerollt oder sogar nur noch belegt werden und die anderen müssen noch mit Wasser angerührt und etwas geknetet werden. Beides ist schnell erledigt und ist auch für den ungeübten Koch problemlos möglich. Zu beachten ist, dass der Low Carb Pizzateig in Pulverform meist etwas länger haltbar ist – gerade bei größeren Packungen ist dies von Vorteil.

Die Verarbeitung ist relativ unspektakulär. Sie rühren den Low Carb Pizzateig mit Wasser an. Meist gibt man noch etwa Öl hinzu. Dann lässt man den Rohling etwas ruhen und nach circa 30 Minuten rollt man ihn aus und belegt ihn. Danach je nach Belag und Dicke für 10 bis 20 Minuten in den heißen Backofen oder Pizzaofen. Wie auch die klassische Pizza schmeckt auch die Pizza ohne Kohlenhydrate am besten wenn sie auf einem Pizzastein oder in einem Steinofen gebacken wird.

Low Carb Pizza Mischung kaufen

Low Carb Pizza Fertigmischung – Zutaten

Die Zutaten der Low Carb Pizza können durchaus sehr unterschiedlich sein. Wichtig ist nur, dass kein Weißmehl als das herkömmliche Weizenmehl enthalten ist. Ansonsten ist man recht frei und finden so Mehl aus Lein- oder Chiasamen im Low Carb Teig. Aber auch Soja-, Mandel-, Johannisbrotkern- oder Dinkelmehl sind  sehr beliebt.

Allen Basiszutaten zeichnen sich durch einen geringen Kohlenhydratanteil und einen hohen Eiweißanteil aus.

Man kann aus den Fertigmischungen übrigens auch leckere Pfannkuchen auf Low Carb Basis machen.

Low Carb Pizza mit eigenem Low Carb Pizzateig

Prinzipiell kann man den Low Carb Pizzateig auf sehr viele verschiedene Arten beziehungsweise mit verschiedenen Grundzutaten herstellen.

Frischkäse Low Carb Pizzateig

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min.

Pizza ohne Kohlenhydrate

Pizza ohne Kohlenhydrate

Dieser Pizzateig ohne Kohlenhydrate basiert auf folgenden Lebensmitteln:

  • 4 Eier
  • 200g geriebener Käse
  • 150g Frischkäse

Heizen Sie jetzt den Backofen schon mal auf 180 °C vor. Verrühren Sie die Eier und den Frischkäse in einer Schüssel. Anschließend fügen Sie den Käse hinzu. Die recht flüssige Masse verteilen Sie nun auf einem Backblech. Backpapier nicht vergessen! Jetzt backen Sie den Teig ohne Mehl für 30 Minuten bis er goldbraun wird. Der Teig verhärtet sich dabei.

Anschließend können Sie ihn ganz normal belegen und je nach Belag für circa 10 Minuten fertig backen.

Der Geschmack diese Low Carb Pizzavariante ist recht nah am original. Das tolle daran ist jedoch, dass kaum mehr als 10g Kohlenhydrate enthalten sind.

Low Carb Zucchinipizzaboden

Benötigt werden für diese Pizza ohne Mehl lediglich 2-3 Zucchini, 100g Käse, vorzugsweise Mozzarella und Parmesan und ein Ei.

Gehen Sie wie folgt vor:

  • Heizen Sie den Backofen auf 220 °C vor und legen Sie das Backblech gleich mit Backpapier aus
  • Legen Sie ein Küchenhandtuch in einen Sieb und reiben Sie die gewaschenen Zucchini in den Sieb
  • Vermengen Sie die Zucchini mit etwas Salz und lassen Sie alles circa 10 Minuten ruhen. Anschließend die Zucchini fest ins Tuch drücken um das Wasser heraus zu bekommen
  • Die Masse vermengen mit dem Ei und dem Käse zu einem Teig.
  • Den Low Carb Pizzateig möglichst dünn auf dem Blech ausformen und andrücken. Dann für knapp 20 Minuten in den Backofen.

Vor dem Belegen wenden Sie den Boden! Als Belag passt besonders gut Tomatensauce, Mozzarella, Parmesan und Basilikum. Aber natürlich kann man auch mit verschiedenen Belägen experimentieren.

Thunfisch Pizzaboden (mit Mandelmehl)

Eine ordentliche Low Carb Tonno Pizza also eine Low Carb Pizza Thunfisch lässt sich aus folgenden Zutaten herstellen: Eine Dose Thunfisch, 2 Eier und 100g Mandelmehl

  • Den Ofen wie immer auf 200 °C vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen
  • Die Zutaten zu einem Teig verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Formen Sie aus der Masse einen Pizzaboden und backen diesen für circa 8 Minuten

Anschließend belegen Sie den Low Carb Teig nach Wahl und backen die Pizza erneut bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist (maximal 10 Minuten).

Low Carb Pizza Beläge

Prinzipiell ist man bei der Wahl seines Belags vollkommen frei. Alle klassischen Pizzabeläge eignen sich zum Belegen.

Wer allerdings sich eine Protein Pizza macht oder Abnehmen möchte sollte es mit dem Belag insbesondere Käse nicht übertreiben.

Weiterführende Links

  • Wer auf der Suche nach einem weiteren Rezept ist, dem sind unsere Low Carb Nudeln ans Herz zu legen

Schlagwortwolke

  • Low Carb Pizzaboden
  • Pizza Low Carb
  • Low Carb Pizza Quark
  • Low Carb Pizza Rezept
  • Pizza ohne Kohlenhydrate
  • Eiweiß Pizza
  • Protein Pizza
  • Pizzateig Low Carb
  • Pizzateig ohne Kohlenhydrate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

threeundeighty − = fourundseventy