Vorteile von Hyaluronsäure Kapseln

Vorteile von Hyaluronsäure Kapseln (H1)
Prinzipiell setzen sich hyaluronhaltige Kapseln aus einem Granulat sowie einer Hülle zusammen, die meistens aus pflanzlicher Cellulose besteht. Die enthaltene Hyaluronsäure wird in der Regel ausschließlich mittels biotechnologischer Verfahren in Laboren hergestellt und ist vegan.

Folgende potentielle Vorteile können sich durch die Einnahme eines hyaluronhaltigen Präparats ergeben:

  • praktische Darreichungsform
  • weist eine hohe Konzentration auf
  • soll bei Gelenkbeschwerden helfen
  • die Kapseln sind geschmacksneutral
  • kann schlaffer Haut evtl. entgegenwirken
  • enthält im Idealfall keine bedenklichen Zusatzstoffe
  • der gesamte Körper wird mit Hyaluronsäure versorgt
  • die Einnahme ist im Gegensatz zu Hyaluron-Injektionen schmerzfrei

Obwohl die Wirkung von Hyaluron Kapseln nicht ausreichend bestätigt wurde, setzen immer mehr Menschen auf die Einnahme dieser Nahrungsergänzungsmittel. Selbst die Verbraucherzentrale hat sich mit der potentiellen Wirkung von Hyaluron auf die Haut und Gelenke befasst.

Außerdem hat auch das Vergleichsportal panbu.de einen hilfreichen Ratgeber zu Hyaluronsäure Kapseln verfasst. Neben fundierten Informationen wird dort ebenfalls ein Vergleich von sorgfältig ausgewählten Präparaten geboten.

Außerdem werden die einzelnen Produkte ausführlich vorgestellt, sodass man alle wichtigen Hinweise gut überblicken kann. Da viele Hersteller bei Unzufriedenheit eine Geld-zurück-Garantie zur Verfügung stellen, wird sogar eine risikolose Bestellung ermöglicht.

Doch neben den genannten Vorteilen muss man bedenken, dass Hyaluronsäure Kapseln erst nach einem längeren Zeitraum der Einnahme ihre Wirkung entfalten. Falls man die Kapseln absetzen sollte, so stellen sich auch die möglicherweise erzielten Resultate wieder ein.

Was ist eigentlich Hyaluron?

Als Hyaluron bzw. Hyaluronsäure (HA) wird ein körpereigener Stoff bezeichnet, der im gesamten Bindegewebe, in der Gelenkflüssigkeit sowie im Glaskörper der Augen vorkommt. Es handelt sich hierbei um ein Glycosaminoglycan, das ein wichtiger Bestandteil der Hautstruktur ist.

Glycosaminoglycane sind einfach ausgedrückt lange und unverzweigte Kohlenhydrate, die auch als sogenannte Polysaccharide (Mehrfachzucker) bekannt sind. Sie werden nicht nur im Körper hergestellt, sondern auch über Nahrungsmittel wie Fleisch aufgenommen.

Neben ihrer bedeutsamen Rolle für die Elastizität der Haut, wird Hyaluronsäure auch in den Gelenken benötigt. Dort bindet die klare Substanz nämlich Wasser, wodurch ein Schmiermittel entsteht, das die Gelenke vor einem schmerzhaften Abrieb bewahrt.

Deswegen ist Hyaluron auch ein zentraler Bestandteil der Gelenkflüssigkeit. Mit zunehmendem Alter nimmt die körpereigene Produktion dieses Stoffes jedoch ab, sodass sich unter anderem Gelenkbeschwerden und eine schlaffe sowie faltige Haut äußern können.

Wirkung von hyaluronhaltigen Präparaten

Wie bereits angedeutet, weist Hyaluron eine wasserbindende Wirkung auf. Bereits ein Gramm dieser Substanz kann nämlich etwa sechs Liter Wasser binden, was eine erstaunliche Eigenschaft ist.

Viele Hersteller von Hyaluronsäure Kapseln betonen, dass ihre Präparate den gesamten Körper mit dem körpereigenen Stoff versorgen, sodass die Haut geschmeidig, straff und weich gehalten werden kann.

Außerdem sollen auch Gelenkprobleme gelindert und vorgebeugt werden. Für beide potentiellen Wirkungsweisen existieren noch keine ausreichenden Belege. Auch die Verbraucherzentrale hebt hervor, dass die Wirkung von Hyaluron noch nicht bewiesen wurde.

Anwendungsbereich und Dosierung

Grundsätzlich sollte man bedenken, dass Hyaluronsäure Kapseln kein Wundermittel darstellen und daher eine gewisse Zeit benötigen, bis sie ihre potentielle Wirkung entfalten. Bezüglich der Dosierung sollte man sich unbedingt an die Herstellerangaben halten.

Die meisten Präparate sind mit einer Menge von 350 bis 500 Milligramm Hyaluron pro Kapsel nämlich hochdosiert. Wer hyaluronhaltige Kapseln einnimmt, sollte auch auf eine vermehrte Aufnahme von Wasser achten, damit der Körper über ausreichende Flüssigkeitsreserven verfügt.

Übrigens muss man für hochwertige Hyaluron Kapseln in der Regel mit einem Kaufpreis von 20 bis 30 Euro rechnen, wobei man definitiv darauf achten sollte, dass das Präparat in Deutschland hergestellt wird.

Während die Mehrheit aller Nahrungsergänzungsmittel mit Hyaluronsäure auch einige Nährstoffe enthält und für eine glattere Haut sowie gesündere Gelenke sorgen soll; gibt es auch einige Produkte, die ohne nähere Angaben zu ihrem Anwendungsbereich angeboten werden.

Deswegen werden an dieser Stelle die zwei typischen Anwendungsbereiche von Hyaluronsäure Kapseln näher erläutert:

Falten

Zahlreiche Anbieter von Hyaluron Kapseln versprechen ihren Käufern eine glattere und schönere Haut, da Hyaluronsäure ein stützender und füllender Hauptbestandteil des Bindegewebes ist, das sich zwischen den Hautzellen befindet.

Dank seiner wasserbindenden Eigenschaft sorgt der Stoff für eine jugendliche Festigkeit bzw. Elastizität der Haut, die mit zunehmendem Alter jedoch stetig nachlässt, da im Körper weniger Hyaluron produziert wird.

Durch den Verlust an Elastizität geht auch gleichzeitig das Volumen der Haut zurück, wodurch feine Linien und Falten entstehen. Mit der Einnahme von hyaluronhaltigen Kapseln wollen viele Menschen der natürlichen Hautalterung entgegenwirken.

Bisher hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) jedoch Aussagen wie „für eine junge Haut“ oder „zum Erhalt einer guten Hautfeuchtigkeit“ im Bezug auf Hyaluron als nicht bewiesen beurteilt.

Arthrose

Abgesehen von Hyaluronsäure Kapseln gibt es nur sehr wenige Nahrungsergänzungsmittel, die mit Aussagen wie „für gesunde Gelenke“ werben. Klinische Studien aus Japan und den USA zeigen, dass die Substanz sich unter Umständen wirklich positiv auf die Gelenke auswirken kann.

Die Studiengruppe, die Hyaluron Kapseln einnahm, konnte bestimmte gymnastische Übungen mit weniger Knieschmerzen ausüben als die Gruppe ohne die Substanz. Diese Resultate gelten aber nur für Arzneimittel, die von der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde zugelassen wurden.

Ob man durch die Einnahme von hyaluronhaltigen Präparaten tatsächlich die Gesundheit seiner Gelenke bessern kann, ist noch nicht umfangreich genug untersucht worden. Dennoch sollen diese Präparate angeblich die Viskosität der Gelenkflüssigkeit erhöhen.

Dadurch soll sich eine Schutzschicht auf der Oberfläche der Gelenkknorpel bilden, die zur Wiederherstellung der Funktionstüchtigkeit von Gelenken beitragen und Gelenkbeschwerden wie Arthrose lindern kann; die zu unangenehmen Schmerzen führt und häufig in den Knien auftritt.

Laut der EFSA gelten jedoch Werbeaussagen zur Funktionsfähigkeit der Gelenke im Bezug auf Hyaluron als wissenschaftlich nicht bewiesen.

Wo werden Hyaluronsäure Kapseln verkauft?

Wer auf der Suche nach hyaluronhaltigen Präparaten ist, der wird in Drogeriemärkten, Apotheken und eventuell sogar in einigen gut sortierten Discountern fündig werden. Darüber hinaus kann man auch auf den Onlinekauf setzen.

Bei dm werden derzeit die Hyaluronsäure Kapseln von Nature Love für einen Preis von 20,95 € angeboten. Rossmann führt ebenfalls das hyaluronhaltige Präparat von Nature Love in seinem Sortiment, das jedoch 22,99 € kostet und ein anderes Produktdesign aufweist.

Zudem werden bei Rossmann auch die Hyaluron Kapseln von altapharma verkauft, die 5,49 € kosten. Ansonsten kann man auch in vielen lokalen sowie Online-Apotheken hochwertige Hyaluronsäure Kapseln von vertrauenswürdigen Herstellern finden.

Darüber hinaus gibt es ebenfalls Onlineshops wie Amazon, die für eine enorm große Auswahl jeglicher Produkte bekannt sind.

Gibt es potentielle Nebenwirkungen?

Da es sich bei Hyaluron um eine körpereigene und somit gut verträgliche Substanz handelt, sind die möglichen Risiken relativ gering. Bislang sind für die Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln sogar gar keine Nebenwirkungen bekannt.

Lediglich bei der Injektion von Hyaluron kann es zu leichten Unverträglichkeiten oder Infektionen kommen. Wer hyaluronhaltige Kapseln einnimmt, sollte jedoch wissen, dass das Wasser an bestimmten Stellen im Körper unter Umständen besser gebunden werden kann.

Durch diese Wassereinlagerungen kann es zu einer Gewichtszunahme kommen, die in der Regel jedoch kaum bemerkbar ist und von der Wirksamkeit der Kapseln zeugen soll.

Fazit

Die Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln kann möglicherweise der Elastizität der Haut sowie den Gelenken zugute kommen, wobei hierfür noch keine eindeutigen wissenschaftlichen Beweise existieren.

Da Hyaluron ein natürlicher Stoff ist, der in einigen Bereichen des menschlichen Körpers vorkommt, zeichnet sich die Substanz durch eine gute Verträglichkeit aus. Viele hyaluronhaltige Präparate enthalten auch weitere Nährstoffe, um bessere Anti-Aging-Resultate zu erzielen.

Dennoch sollte man keine unrealistische Wirkung von der Einnahme von Nahrungsergänzungen erwarten. Außerdem ist meistens eine gewisse Zeit der Einnahme erforderlich, bevor sich die ersten potentiellen Resultate äußern.

Zudem sollte man wissen, dass die mögliche Wirkungsweise der Kapseln wieder nachlässt, falls man sie irgendwann absetzen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

98 − = 96