Robert Franz OPC Traubenkernextrakt

Bei dem Robert Franz OPC, oder auch Oligomeren Proanthocyanidinen handelt es sich um einen pflanzlichen Wirkstoff. Er wird den Polyphenolen zugeordnet- wegen seiner chemischen Struktur zählt man ihn genauer zu den Flavonolen. Eher bekannt ist er jedoch als OPC Traubenkernextrakt oder auch Vitamin P.
Der Wirkstoff kommt in der Natur als sekundärer Pflanzenstoff in einigen Pflanzen, beziehungsweise Pflanzenteilen vor. Vor allem in den roten, unter er Schale liegenden, Häuten von Erdnüssen, in Kokosnüssen, in Kiefernrinde, in Cranberrys Äpfeln und den Kernen von Trauben wurden hohe Bestandteile gemessen. In diesen Pflanzen kommt dem Stoff eine wichtige Aufgabe zu. Zum Beispiel stellt e einen guten Schutz gegen zu hohe UV-Lichteinstrahlung durch die Sonne dar. Desweiteren bewahrt er die Pflanzen vor Auswirkungen zu hoher Feuchtigkeit oder allgemein starker Klimaschwankungen. Auch vor Fressfeinden oder Schimmelbildung bildet das Oligomer einen wirksamen Schutzschild.

Was ist das Robert Franz OPC Traubenkernextrakt

Wie der Name schon sagt, wird das Mittel heutzutage, trotz seiner Vorkommen in verschiedenen Pflanzen, im Normalfall aus Traubenkernen gewonnen. Lange Zeit wurden diese nämlich bei der Weinherstellung einfach als Abfallprodukt entsorgt. Und auch heute wissen nur die wenigsten Menschen um die Bedeutung der Kerne und kaufen im Supermarkt nur kernlose Trauben.
Zur Herstellung des Extraktes werden zuerst die Traubenkerne zermahlen oder zerdrückt. Dabei muss sich die Kernschale vom Kern lösen, da sich die höchste Konzentration den OPC in der Schale befindet.
Als nächstes wird die zerdrückte Kernmasse in ein Ethanol-Wasser-Gemisch gegeben um das enthaltenen OPC daraus zu extrahieren.. Im Zweifelsfall kann auch eine Extraktion mit ausschließlich Wasser vollführt werden, doch in diesem Fall fällt die OPC-Konzentration im fertigen Extrakt niedriger aus.
Zuletzt wird ein Membranfilter genutzt um ein fertiges Traubenkernextrakt mit hohem OPC-Anteil zu gewinnen. Dieses kann nun zu einem Pulver zu kapseln oder zu anderen Produkten weiterverarbeitet werden.

OPC Traumenkernextrakt bietet eine hohe Bioverfügbarkeit- es gelangt also schnell in den Blutkreislauf. Schon nach einer halben Stunde steht es dem Körper zur Verfügung. Problemlos durchwandert das Extrakt die Blut-Hirn-Schranke und hat so positive Auswirkungen auf die Hirnaktivität. Da es außerdem die Ausschüttung freier Radikale mindert, also antioxidativ wirkt, hilft es ebenfalls bei Stress. Die Auswirkungen des Stoffes sind im ganzen Körper spürbar.

Robert Franz OPC kaufen

Robert Franz - Traubenkernpulver OPC133, 1 Glas (60 Kapseln)
15 Bewertungen
Robert Franz - Traubenkernpulver OPC133, 1 Glas (60 Kapseln)
  • Original OPC 133 von Robert Franz
  • 140 mg OPC (Oligomere Proanthocyanidine) pro Kapsel
  • Herstellung in Deutschland
  • vegetarische Zellulosekapsel

Ursprung von Robert Franz OPC

Bereits 1948 wurde das OPC zufällig entdeckt- damals von Jaque Masquelier als er eine Doktorarbeit über die Inhaltsstoffe der roten Haut von Erdnüssen schrieb. Eigentlich ging es ihm um die Erforschung des Erdnusshäutchens als Futtermittel für Tiere. Im Verlauf seiner Studien stellte er jedoch fest, dass einige der enthaltenen Stoffe einen wirksamen Schutz der Blutgefäße bewirken. Auch bei Venenerkrankungen sprach er ihm seine Wirksamkeit zu. Aus seinen Forschungen folgerte er damals eine positive Wirkung des Stoffes auf die Gesundheit aller Säugetiere durch das OPC.

Einsatz

Derzeit stellt Traubenkernextrakt eines der an häufigsten verwendeten Mittel dar, welches man gegen freie Radikale einsetzt. Bei der Substanz handelt es sich um ein Mittel, welches auf der Basis von Pflanzen und vor allem absolut natürlich gewonnen wird. Auch bring es keine schädlichen Nebenwirkungen mit sich.
Täglich hat der Körper mit äußeren Umwelteinflüssen und somit mit Oxidantien zu kämpfen. Auch durch chemische Reaktionen, welche im Organismus ablaufen, entstehen solche freien Radikale. Diese greifen die Zellen an, was unweigerlich zur Hautalterung führt. Zudem können die Radikale auch die Entstehung von Krebszellen fördern. Mehrere OPC-Studien zeigten den durchführenden Forschern, das OPC die freien Radikale bindet und diese die Zellen nicht mehr schädigen können.

Robert Franz

Das Mittel hat viele Anhänger. Einer der bekanntesten ist Robert Franz. Bei dem selbsternannten Heiler handelt es sich um einen der stärksten Verfechter von OPC Traubenkernextrakt- im besten Fall in hoher Dosierung. Sein ganzes Leben lang setzt der gebürtige Rumäne sich schon mit der Heilkraft von Pflanzen auseinander. Während all der Zeit, in denen er das Mittel nicht nur bei sich, sondern auch bei anderen anwendete ließ er sich von seiner Wirksamkeit überzeugen. Aus diesem Grund machte er es zu seiner Mission, seine Erfahrungen kund zu tun und über die heilende Wirkung von OPC aufzuklären.

Seinen Erfahrungen nach findet ein großer Teil der positiven Wirkungen auf und in der Haut statt, da sich die Substanz sowohl an Elastin, als auch an Kollage binden kann. Das fördert die Neubildung von Hautzellen. Die Einnahme von OPC in Pulverform setzt Antioxidantien frei, wodurch der Alterung der haut entgegengewirkt wird. Durch die Gabe von kapseln soll es möglich sein, instabiles Kollage zu reparieren. In hochdosierter Form soll OPC ähnlich wie ein Hautlifting wirken, da diese nach der Anwendung deutlich jünger erscheinen soll.
Auch bei erhöhter Sonneneinstrahlung wird die Wirksamkeit des Mittel deutlich. Zudem fördert es Prozesse der Wundheilung, beschädigtes Bindegewebe heilt schneller ab. Darum wird OPC oft bei Neurodermitis oder Schuppenflechte angewandt. Symptome dieser Erkrankungen können sich durch die Einnahme von OPC Traubenkernextrakt, zum Beispiel in Form von kapseln, verbessern.

Haare

Doch nicht nur die Haut, sondern auch die Haare können durch die Einnahme der Substanz profitieren. Sie ist in der Lage das Wachstum der Haare, sowie ihre Struktur zu verbessern. Laut Berichten von Robert Franz sollen sich die Haare bei regelmäßiger und hochdosierter Einnahme des Pflanzenwirkstoffs die Haare verdichten.
Aber das sind nicht die einzigen Gründe für den Kauf von OPC. Gerade Leute die mit Allergien zu kämpfe haben, können von der OPC profitieren, da dieses auch auf die Produktion von Histamin und Histidin Auswirkungen hat. Durch die Störung der genannten Botenstoffe kommt es zum Ausbruch von Allergien, doch durch eine regemäßige OPC Einnahme kann ihre Entstehung vermieden werden.

Zusätzlich wirken Kapseln vermindernd auf die Aktivierung von entzündungsfördernden Botenstoffen und Enzymen. Dese gehen oft ebenfalls mit allergischen Erkrankungen einher. Überdies wird OPC Traubenkernextrakt eine gute Wirkung bei Menstruationsbeschwerden nachgesagt, Vermutlich rührt auch das von der entzündungshemmenden Wirkung.
Weiterhin konnte eine Bekämpfung von Tumoren begünstigenden freien Radikalen festgestellt werden Durch Krebs entstandene Gewebsschäden können zusätzlich durch das an der Substanz gebundene Kollagen besser heilen. OPC wirkt demnach förderlich bei Krebsleiden und stärkend auf das Immunsystem.

Weitere Produktempfehlungen zum OPC von Robert Franz

Bestseller Nr. 1
Robert Franz OPC133 2 Gläser à 60 Kapseln, 2 x 60 Kapseln
320 Bewertungen
Robert Franz OPC133 2 Gläser à 60 Kapseln, 2 x 60 Kapseln
  • Eine Original Robert Franz OPC Kapsel enthält 350 mg hochwertiges Traubenkern Extraktpulver. Das ergibt 140 mg reines OPC (Oligomere Proanthocyanidine) pro Kapsel
  • Die Weintrauben für die Original Robert Franz Kapseln werden in Frankreich angebaut.
  • Für die Original Robert Franz OPC Kapseln werden ausschliesslich vegane Cellulosekapseln verwendet. Original Robert Franz OPC Kapseln sind gelantinefrei, glutenfrei, lactosefrei und Rückstandskontrolliert!
  • Die Informationen nach EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) finden Sie auf dem Artikelbild des Produktetikettes
  • Kapselherstellung in Deutschland
Bestseller Nr. 2
Robert Franz - Traubenkernpulver OPC133, 1 Glas (60 Kapseln)
15 Bewertungen
Robert Franz - Traubenkernpulver OPC133, 1 Glas (60 Kapseln)
  • Original OPC 133 von Robert Franz
  • 140 mg OPC (Oligomere Proanthocyanidine) pro Kapsel
  • Herstellung in Deutschland
  • vegetarische Zellulosekapsel
Bestseller Nr. 3
Robert Franz OPC133 3 Gläser à 60 Kapseln, 3 x 60 Kapseln
21 Bewertungen
Robert Franz OPC133 3 Gläser à 60 Kapseln, 3 x 60 Kapseln
  • Original OPC 133 von Robert Franz
  • 140 mg OPC (Oligomere Proanthocyanidine) pro Kapsel
  • Herstellung in Deutschland
  • vegetarische Zellulosekapsel

Einnahme von Robert Franz OPC

Zur Erhaltung der Gesundheit wird empfohlen ein bis zwei Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht am Tag einzunehmen. Während Stressphase, bei Allergien, in Zeiten von starker UV-Licht-Einstrahlungen, vor Operationen, bei Verletzungen oder nach Unfällen sowie bei akuten Erkrankungen kann die Dosis jedoch erhöht werden.
Bei der Berechnung der Einnahmemenge wird nicht zwischen Mann und Frau unterschieden. Die Erfahrung vieler Menschen zeigt außerdem, dass eine Menge von zwei Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht ideal zu sein scheint, da häufig bei der niedrigeren Dosierung von nur einem Milligramm OPC pro Kilogramm Körpergewicht keine Wirkung zu spüren war.
Das Extrakt kann durchaus lebenslang eingenommen werden, auch bei Kindern gibt es keine Einschränkungen.

Am besten wird die Substanz 30 Minute vor oder nach einer Mahlzeit eingenommen, jedoch sollte die Aufnahme von Milchprodukten währenddessen vermieden werden, da Molkereierzeugnisse die Wirksamkeit des OPC beeinträchtigen können. Wer unter einem Reizdarm leidet oder aber einen empfindlichen Darm hat, sollte das Pulver, beziehungsweise die Kapseln direkt während dem Essen einnehmen.

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− five = two