Pre Workout Booster Test – die besten Booster

Pre Workout Booster sind inzwischen bei vielen Fitnessfreaks ein beliebtes Mittel um sich vor dem Training zu stärken. Der Markt ist überschwemmt mit ständig neuen Produkten und Versprechen. Welche Booster helfen, welche sind wirkungslos und auf was muss man achten. Im folgenden Booster Test findest du alle Informationen zu aktuellen Boostern, deren Inhaltsstoffen, Wirkweise und Risiken.

Wofür benötigt man eigentlich einen Workout Booster?

An manchen Tagen ist man vielleicht etwas müder als sonst. Vielleicht hat man schlecht geschlafen oder nicht richtig gefrühstückt. Ganz egal warum man sich schlapp fühlt, der Pre Workout Booster soll die Lebensgeister wecken. Genau diesen Zweck erfüllen die Booster auch. So aufgeputscht und wach schafft man dann eventuell gerade die letzten 2-3 Wiederholungen mehr. Genau diese letzten Wiederholungen reizen den Muskel und fördern so sein Wachstum und einen Kraft- / Umfanggewinn.

Workout Booster sind also nicht zwingend notwendig. Bei gelegentlichen Einsatz um die Müdigkeit aus den Knochen zu bekommen sind diese sinnvoll und steigern die Effektivität.

Top 5 Workout Booster im Test und Kurzvergleich

Workout Booster Test – Worauf vor dem Kauf achten

Die Auswahl des richtigen Workout Boosters kann einem schon einmal schwer fallen. Da der Markt mittlerweile von verschiedenen Anbietern und Produkten geflutet ist, fällt die Auswahl schwer. Hier in diesem Booster Test und Kaufratgeber zeigen wir dir darum wie du den passenden Trainingsbooster findest. Dabei gehen wir auf die Inhaltsstoffe auf, klären auf warum ein Workout Booster auch gefährlich sein kann und welches Pordukt zu deinen persönlichen Trainingszielen passt.

Typische Inhaltsstoffe in einem Workout Booster

Um den Fokus auf das bevorstehende Training zu erhöhen enthält eine Trainingsbooster viele wach machende Mittel. Was im Kaffee oder diversen Energiedrinks wirkt ist auch Basis von fast allen Boostern: Koffein. Der gängigste Wachmacher. Angereichert werden viele Produkte noch mit Aminosäuren (BCAAs) oder Kreatin. Somit wird nicht nur der Kopf in einen Wachzustand versetzt sondern auch der Körper. Somit kann man richtig Gas geben.

Die typischen / meist verwendeten Inhaltsstoffe im Überblick:

  • Koffein
  • BCAAs
  • Kreatin
  • Beta-Alanin
  • L-Arginin

Doch auch die Menge / Dosierung der Inhaltsstoffe variiert sehr stark. Dies bedeutet, dass man bei der Dosierung sehr genau darauf achten muss was der Hersteller angegeben hat. Eine zu hohe Dosierung des Pre Workout Boosters kann auf Dauer zu gesundheitlichen Schäden führen. Hier gilt definitiv nicht der Satz viel hilft viel.

Koffein

Meist wird Koffein in Form von Kaffee konsumiert

Meist wird Koffein in Form von Kaffee konsumiert

Koffein ist das legale stimulierende Mittel der westlichen Welt. Dadurch dass es eine positive Wirkung auf die Psyche, die Aufmerksamkeit und die Konzentration hat, ist es bei weiten Teilen der Bevölkerung in Form von Kaffee äußerst beliebt. Es ist der Wachmacher der Nation und bekämpft erfolgreich Müdigkeitserscheinungen. Bei höheren Dosierungen wird auch das Herz-Kreislaufsystem angeregt: Das Herz schlägt schneller, der Puls erhöht sich, der Blutdruck wird minimal erhöht und die Durchblutung wird angeregt.

Koffein benötigt um Wirkung zu zeigen circa 30-45 Minuten. Dann ist es im Blutkreislauf angekommen.

Nachteilig wirkt sich aus, dass bei intensivem und regelmäßigem Koffein Konsum der Körper sich darauf anpasst. Der Körper gewöhnt sich an das Koffein und damit verfliegt die Wirkung schneller oder ist gar nicht mehr zu spüren. Ein weiterer Grund nicht aus Gewohnheit zum Workout Booster zu greifen.

BCAAs

Verzweigtkettige Aminosäuren, auch bekannt als BCAAs, sind essentielle oder  semi-essentielle Aminosäuren. Da diese die Muskelzellen im Körper schützen und aufbauen sind sie ein beliebter Inhaltsstoff. Zu ihnen zählen insbesondere Isoleucin, Leucin und Valin.

Kreatin

Kreatin gehört zu den beliebtesten Supplements in der Bodybuilding Szene (nach Proteinpulver). Da es die Kreatinspeicher erhöht und die ATP Energiereserven auffüllt kann man länger eine hohe Leistung erbringen. Somit kann wieder die eine oder andere Wiederholung mehr gemacht werden. Es ist eine natürliche Substanz, die vor allem in Fleisch zu finden ist.

Manche Booster verwenden Kreatin um den Trainingseffekt zu erhöhen, andere besinnen sich auf ihre wach machende Wirkung und verzichten darauf.

L-Arginin

L-Arginin erweitert die Gefäße und hat eine Durchblutung anregende Wirkung. Dadurch wird der Muskel besser mit Nährstoffen versorgt. Dies bedeutet dieser Inhaltsstoff des Pre Workout Boosters erhöht den Muskel Pump. Es steigert die Leistungsfähigkeit der Muskeln. Gleichzeitig wird die Fettverbrennung / der Kalorienverbrauch erhöht. Gerüchten zu Folge soll es auch eine positive Wirkung auf die Potenz haben. Dadurch, dass der Körper L-Arginin nicht in ausreichender Menge selbst herstellen kann ist eine Nahrungsergänzung in Form von Boostern oder Shakes sinnvoll.

Beta-Alanin

Beta-Alanin hat eine ähnliche Wirkungsweise wie Kreatin, es erhöht den Energiestoffwechsel. Der Zusatz erhöht das Carnosin Level im Körper um fast 50%. Dadurch wird im höheren Wiederholungsbereich (10-15) mehr Leistung heraus gekitzelt. Optimal ist, dass dies genau der Bereich ist wo Kreatin nicht mehr so gut wirkt. Die Kombination beider Inhaltsstoffe ist daher optimal. Da Beta-Alanin nicht nur die Leistungsfähigkeit beim Krafttraining erhöht sondern auch die Ausdauer ist der Inhaltsstoff in sehr vielen Pre Workout Boostern zu finden.

Risiken – Sind Workout Booster gefährlich?

Prinzipiell kann man sagen, dass Workout Booster ungefährlich sind. Andernfalls wären sie auch nicht für den deutschen Markt zugelassen. Allerdings muss man die Dosierung beachten. Die Inhaltsstoffe sind meist so hoch dosiert, dass mit einer normalen Dosierung der Tagesbedarf eigentlich zu 100% gedeckt ist.

Auch das Thema Abhängigkeit sollte kurz erwähnt werden. Sehr häufiger und regelmäßiger Konsum kann zu einer Abhängigkeit führen. Ohne Booster fühlt man sich dann müde und schwach. Der Körper hat sich an die Inhaltsstoffe gewöhnt (ähnlich wie bei Kaffee).

Wie finde ich den besten Booster

Zum Glück ist jeder Körper unterschiedlich und jeder Mensch reagiert leicht anders auf die verschiedenen Inhaltsstoffe. Damit ist die Frage nach dem besten Booster nur sehr schwer zu beantworten. Außerdem werden viele Workout Booster für unterschiedliche Ziele entwickelt. Der eine soll die Energiezufuhr erhöhen, der andere den Pump oder den Focus.

Dazu kommen neben der einzelnen Zusammensetzung auch noch die jeweiligen Mengen der einzelnen Inhaltsstoffe und die Dosierungsempfehlung.

Wir empfehlen:

Dieser Booster zeigt im Test sehr gute Wirkung.

Warum wirkt mein Booster nicht?

Wie schon erwähnt reagiert jeder Mensch anders auf die verschiedenen Inhaltsstoffe. So kann es vorkommen, dass manche Workout Booster aufgrund der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe bei einem persönlich schlechter wirken als andere. Somit kann die Wirkung ausbleiben. Es empfiehlt sich ein Wechsel des Boosters.

Wer regelmäßig viele Energy Drinks oder Kaffee trinkt wird höchst wahrscheinlich die Wirkung von Koffein nicht mehr so stark spüren. Da das Koffein dich wach machen soll kann dieser Effekt aus bleiben. Dennoch, ein Workout Booster enthält viele weitere Inhaltsstoffe, die die Leistungsfähigkeit und den Trainingseffekt steigern.

Energy Drinks vs Workout Booster – Eine Alternative?

Energie Drink vs Booster im Test

Energie Drink vs Booster im Test

Natürlich ähneln sich viele Energie Drinks und Workout Booster in ihren Inhaltsstoffen. So enthalten beide neben Koffein oft auch noch Vitamin B6 und B12. Dies hilft gegen Müdigkeit. Doch es gibt auch Unterschiede. So enthält ein Booster neben den aufputschen den Stoffen BCAAs, Kreatin oder auch L-Arginin.

Doch der wohl größte Unterschied ist die Menge an Zucker. Energy Drinks sollen kurzfristig Energie liefern. Dies geht am schnellsten und günstigstem mit großen Mengen Zucker. Workout Booster sind gerade deshalb teurer, weil sie auch den Einsatz von Zucker verzichten. Wer also nicht gerade eh Probleme hat Kalorien zu zu führen sollte daher auf Energie Drinks vor dem Training  verzichten.

Booster ohne Koffein

Manche Menschen vertragen Koffein nicht oder schlecht. Andere trainieren recht spät und können danach nicht mehr zur Ruhe kommen und einschlafen. Egal warum, es gibt genügend Gründe auf einen Workout Booster ohne Koffein zurück zu greifen. Oft werden diese einfach als „Pump Booster“ bezeichnet. Sie haben fast die selben Inhaltsstoffe, verzichten aber auf Koffein als Wachmacher. Diese sorgen aber ebenso für den Muskel Pump Effekt während dem Training.

Wir empfehlen:

Angebot
GYM-NUTRITION — DRAW OUT HARDCORE PUMP BOOSTER | Extreme Pre workout Ohne Koffein | Hochdosiert | Sehr Beliebt Bei Hardcore Bodybuildern | Made in Germany | Geschmack: Blackberry KEIN KRIBBELN
76 Bewertungen
GYM-NUTRITION — DRAW OUT HARDCORE PUMP BOOSTER | Extreme Pre workout Ohne Koffein | Hochdosiert | Sehr Beliebt Bei Hardcore Bodybuildern | Made in Germany | Geschmack: Blackberry KEIN KRIBBELN
  • INNOVATIVE PUMP - MATRIX: Der DRAW OUT Pump Booster extreme von Gym-Nutrition vereint hochdosierte Bestandteile in hoher Bioverfügbarkeit in innovativer weise. Kalium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei. Bis der Bizeps blutet
  • PERFEKT FÜR DICH GEEIGNET WENN: Du auf einen richtig geilen brachialen Pumpt stehst und Fitness- und Muskeltraining, Powerlifing, Bodybuilding machst.
  • WARNUNG!!: Die Dosis von 20g darf nicht überschritten werden. !!GEFAHR!! der Überdosierung! Bitte nicht unterschätzen und auf Hulk machen.
  • OHNE KOFFEIN: Der DRAW OUT Pump Booster enthält kein Koffein und kann auch problemlos vor dem Training am Abend eingenommen werden. Ohne unnötigen Crash! KEINE STIMULANZIEN ES HANDELT SICH UM EINEN PUMP BOOSTER
  • 👍 MIT GRATIS E-BOOK: Als Dankeschön für deine Bestellung gibts ein gratis Volumen Trainingsplan und ein Ebook mit den besten Fitness-Snacks für dich.

5 Dinge die man vor Einnahme des Boosters beachten sollte

Wie bei jedem Supplement gibt es auch bei einem Pre Workout Booster einige grundlegende Dinge zu beachten. Die folgenden fünf Punkte sollten vor und während der Einnahme beachtet werden. Andernfalls drohen gesundheitliche Schäden.

  1. Versuche 2-3 Stunden vor dem Training nichts mehr zu essen. Der Körper ist sonst mit Verdauung beschäftigt. Der Booster sollte auf nüchternen Magen getrunken werden. Ein voller Bauch kann die Flüssigkeit aufsaugen und so die Wirkung verringern.
  2. Halte Maß. Der Booster sollte nicht in jedem Training verwendet werden. Der Körper entwickelt Toleranzen und man benötigt sonst höhere Dosierungen um den gewünschten Effekt zu erzielen. Auch die Gefahr einer Abhängigkeit wird damit reduziert. Regelmäßige Pausen während man denn den Booster nicht zu sich nimmt sind somit sinnvoll und nützlich.
  3. Der Booster sollte zwischen 30 und 45 Minuten vor dem Training zu sich genommen werden. Genau so lange benötigt das Koffein um seine Wirkung zu entfalten. Zum Trainingsstart ist es dann im Blut.
  4. Beachte die Dosierungsanweisung. Eine erhöhte Dosierung bringt keinen besseren Effekt. Im Gegenteil, es besteht eine Gefahr seine Gesundheit zu schädigen. Wer sehr leicht ist sollte die Dosierung sogar etwas verringern.
  5. Wer noch keine Erfahrungen mit Boostern hat oder selten Kaffee trinkt sollte in den Abendstunden keine Workout Booster mehr konsumieren oder sich langsam heran tasten. Schlafstörungen können sonst die Folge sein und diese sind schlecht für die Regeneration. Denn der Muskel wächst „im Schlaf“. Hier kann man eventuell auf Pump-Booster ohne Koffein zurück greifen.

Weitere empfehlenswerte Pre-Workout Booster

Folgende Booster erzielen eine gute Wirkung:

Alternative Verwendungsmöglichkeiten für Booster

Pre Workout Booster müssen nicht immer nur vor dem Training zum Einsatz kommen. Prinzipiell kann man diese überall verwenden wo man wach und auf den Punkt fokussiert sein muss-. Hier einige Beispiele:

  • Bei Klausuren oder beim Lernen auf diese
  • Wach bleiben bei langen Autofahrten
  • Länger am Computer arbeiten oder spielen (höhere Konzentration & Aufmerksamkeit)
  • Um sich auf Partys nochmal wach zu machen. Aber Vorsicht, nicht mit Alkohol mischen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nineteen − = ten