Gesundheitliche Vorteile durch plastische Chirugie

Es gibt mehr als nur eine körperliche Gesundheit: Wir beziehen uns auch auf die geistige, emotionale, intellektuelle, soziale und sogar berufliche Gesundheit. Wenn wir diese verschiedenen Aspekte der Gesundheit berücksichtigen, dann können Sie sehen, dass die verschiedenen Formen der plastischen Chirurgie einen eindeutig positiven Einfluss auf die Gesundheit des Patienten haben können. Es wird gesagt, dass die Plastische Chirurgie nicht Ihr Aussehen um Jahre verjüngen wird, sondern Ihr Leben komplett umkrempeln kann. Dies ist ein angenehmer Gedanke, aber angesichts der unten aufgeführten Punkte besteht auch eine gute Chance, dass die Plastische Chirurgie tatsächlich das Leben einiger Patienten um Jahre verlängern kann.

Wie kann plastische Chirugie das Leben beeinflussen?

  • Die Rhinoplastik kann die Reparatur der Nasenscheidewand des Patienten umfassen, wodurch ein besserer Sauerstofffluss, eine leichtere Atmung und ein besserer Schlaf für den Patienten und seinen Ehepartner ermöglicht wird, da dieses Verfahren das Schnarchen in der Regel drastisch reduziert.
    Ein insgesamt gesünderer Lebensstil ist oft das Ergebnis der plastischen Chirurgie. Wenn ein Patient das Geld ausgegeben hat, die Genesungszeit durchlaufen hat und das Endergebnis sieht, entwickelt er oft eine Denkweise und einen Aktionsplan, um diese positiven Ergebnisse beizubehalten. Eine gesündere Ernährung und ein regelmäßiges Bewegungsprogramm gehen oft einher mit einem gesünderen, glücklicheren und befriedigenderem Lebensstil.
  • Eine Brustverkleinerung kann enorm positive Auswirkungen auf die Körperhaltung einer Frau haben und führt fast immer zu einer Linderung von Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen.
    Eine Brustverkleinerung kann auch die Beweglichkeit einer Frau verbessern, so dass sie die Vorteile von Trainingsprogrammen nutzen kann, an denen sie vorher nicht teilnehmen konnte.
  • Jede Art von Fettverlust oder Fettreduktion verringert das Risiko von Diabetes, Herzerkrankungen und einer Vielzahl anderer Krankheiten.
    Durch Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung (und in geringerem Maße auch durch Brustverkleinerung) werden Fettzellen aus dem Körper entfernt. Weniger Fettzellen bedeuten, dass weniger Fettsäuren in den Körper abgegeben werden. Da Fettsäuren die Fähigkeit des Körpers, Insulin abzubauen, beeinträchtigen, ist weniger davon gut und bedeutet ein geringeres Risiko für Diabetes.
    Die gleiche Fettentfernung kann auch den Blutdruck und das Cholesterin der Patienten verbessern und damit das Risiko von Herzerkrankungen verringern.
  • Patienten mit Gaumen- oder Lippenspalten können nach einem plastischen Eingriff eine sofortige Verbesserung ihrer allgemeinen Lebensqualität erfahren. Diese erhöhte Lebensqualität, die durch ein neu gewonnenes Selbstwertgefühl unterstützt wird, gibt diesen Patienten die Fähigkeit und das Selbstvertrauen, Dinge zu tun, die sie vorher nicht getan hätten.
  • Bei Patienten mit hängenden Augenlidern kann dieses Problem durch eine Blepharoplastik oder eine Augenlidoperation behoben werden. Dies führt oft zu einer verbesserten Sehkraft und kann sogar Probleme mit dem trockenen Auge lösen.

Risiken

Natürlich birgt jede OP ein gewisses Risiko. Die Abwägung, ob es sich lohnt, diese Risiken einzugehen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Zu jeder Schönheitsoperation gehört die entsprechende Beratung, wie sie die Plastische Chirurgie Frankfurt bietet. Dies stellt sicher, dass man sich der Risiken bewusst ist und erörtert, ob es vielleicht alternative Wege gibt, sein Ziel zu erreichen.

Fazit

Eine plastische Operation kann viele seelische wie körperliche Qualen lösen, allerdings nicht ohne ein gewisses Risiko. Im ersten Gespräch mit dem behandelten Arzt kann man alle Möglichkeiten und Risiken ausloten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 9 = 1