Ein Leben lang Gesund

Die Sorge um die Gesundheit begleitet uns von Kindesbeinen an, fast alle Eltern sorgen sich um das Wohlergehen ihres Nachwuchs. Sei es die Zahnhygiene, Impfungen, die Haut oder die U- Untersuchungen. Wir bekommen anerzogen auf unser Wohl zu achten und geben das an unsere Kinder weiter.

Doch hört die Sorge um unsere Gesundheit bei der Schulmedizin auf?

Es gibt viele alternative Behandlungsmethoden bei kleineren und größeren gesundheitlichen Problemen. Den Spagat zwischen Verantwortungsbewusstem Umgang mit der Schulmedizin und alternativen Methoden oder gar den alten Hausmittelchen gelingt nicht jedem.

Prophylaxe ist immer gut

Es gibt viele Wege um sich vor ernsthaften Erkrankungen zu schützen ohne als Hypochonder abgestempelt zu werden. Die Schulmedizin bietet natürlich Impfungen gegen Kinderkrankheiten und auch ernsthaften Krankheiten wie Hepatitis. Nicht umsonst heißt es , du bist was du isst. Es gibt dutzende Diäten für allerlei Anlässe. Leidet man an Diabetes, oder möchte ein Paar Pfunde abnehmen, oder den Körper definieren so bieten sich Low Carb Diäten (siehe Low Carb Grundlagen) an. Der Körper ist komplexer als manch einer glauben möchte, vom Organischen über die Nerven bis hin zur Muskulatur. Auch die Psyche ist die Essenz zu einem Gesunden Leben, denn ist die Seele Krank so leidet der Körper unweigerlich mit.

Krankenversicherung für Beamte

Neben der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es die Private Krankenversicherung. Menschen die als Beamte oder Beamtenanwärter Arbeiten profitieren von Beginn an von der Privaten Krankenversicherung. Mit günstigen Beiträgen werden hochwertige Leistungen angeboten. Im Vergleich zur Gesetzlichen, ist die Private Krankenversicherung für Beamte um einiges günstiger, weiter Infos finden sie auf dem Beamten Infoportal. Die Krankenversicherung für Beamte wird durch Länder und Bund bezuschusst , dass bedeutet für den Beamten eine Rundum Vorsorge und im Ernstfall eine erstklassige Versorgung durch Vater Staat. Die Vorteile der Krankenversicherung für Beamte sind ganz klar niedrige Versicherungsbeiträge, eine gute Ergänzung zur Beihilfe und Wertvolle Versicherungsleistungen.

Gesundheit für Eltern und Kind

Für werdende Mütter ist es von Vorteil in der Stillzeit zu Verhüten, denn auch nach der Ankunft des prächtigen Nachwuchs ist eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen.

Viele Frauen klagen nach der Geburt über Hautprobleme, Stimmungsschwankungen und im Ernstfall sogar Depressionen. Hier kann eine ausgewogene Ernährung, Bewegung und zum Beispiel Yoga schon einiges ändern, oder sogar verhindern. Sport ist auch für den Vater ein guter Ausgleich. Je nach Vorliebe gibt es für jeden das passende Angebot. Leidet man als frisch Gebackenes Elternpaar an Müdigkeit und mangelnden Ausgleich kann man auch Schwimmkurse mit seinem Nachwuchs besuchen. Auf diese Art wird die Bindung gestärkt und Eltern sowie Kind haben eine schöne Abwechslung zum Alltag.

Nun muss man nicht unbedingt in einer Beziehung Leben oder ein Kind haben um an etwaigen Problemen zu leiden.

Es ist immer wichtig Erkrankungen, seien sie Seelisch oder Körperlich im Ansatz zu bekämpfen oder zu lernen wie man damit lebt und sein Leben angenehmer und schöner gestalten kann. Wir bekommen nur eine Gesundheit, es sollte gut Acht gegeben werden, denn unsere Gesundheit ist vom Umtausch ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

56 − = twoundfifty