Manuka Honig kaufen

Manuka Honig gilt als gesündeste Honig der Welt. Viele schätzen seine antibakteriellen Eigenschaften. Er bekämpft wirksam Bakterien, Pilze oder Bakterien und fördert gleichzeitig die Wundheilung. Bevor Sie jedoch Manuka Honig kaufen, sollten Sie sich über einige Dinge Informieren. Hierzu zählt neben der Qualität insbesondere die Stärke / Dosierung. Je nach gewünschter Anwendung wird man zu unterschiedlichen Dosierungen und anderen Strategien greifen. Denn nur so ist der Einsatz des Honigs möglichst effektiv.

Checkliste vor dem Kauf von Manuka Honig

Manuka Honig kaufen Checkliste

Manuka Honig kaufen Checkliste

Folgende Punkte sollten Sie beachten wenn Sie Manuka Honig kaufen möchten:

  • Welchen UMF / MGO benötige ich
  • Liegt der Preis in der normalen Spanne
  • Ist der Hersteller vertrauenswürdig – Stichwort Qualität

Hier die einzelnen Punkte noch im Detail.

Die passende Dosierung / Stärke – UMF & MGO

Da die richtige Stärke entscheidend für eine erfolgreiche Behandlung mit Manuka Honig ist, gilt es hier besonders darauf zu achten.

Es existieren zwei Werte um die Stärke des Wirkstoffs zu bestimmen: MGO und UMF. MGO steht für den Hauptwirkstoff des Manuka Honigs Methylglyoxal. Die Angabe der MGO Kennzahl ist außerhalb Neuseelands recht gebräuchlich. So wird man in Deutschland oft nur die MGO Angabe finden. Im Ursprungsland Neuseeland überwiegt die Bezeichnung UMF (Unique Manuka Factor). Hierbei spielt nicht nur der Hauptstoff eine Rolle sondern auch noch viele kleinere Faktoren. Beide Werte sind jedoch mit einer einfachen Umrechnung vergleichbar.

Umrechnung MGO und UMF:

  • 5+   UMF  == MGO 100+
  • 10+ UMF ==MGO 250+
  • 12+ UMF == MGO 400+
  • 15+ UMF == MGO 550+
  • 20+UMF == MGO 800+
  • 25+UMF == MGO 1200+

Im Detail Unterscheidet sich die UMF Wertung an zusätzlichen Stoffen. Neben Methylglyoxalgehal wird außerdem die ursprüngliche Konzentration von Leptosperin und Dihydroxyaceton als Bewertungskriterium heran gezogen. Auf einen der beiden Werte sollte man beim Kauf von Manuka Honig achten.

Die passende Wirkstärke ist abhängig von der Art der Anwendung!

Ganz pauschal kann man folgende Einteilung vor nehmen:

  • MGO 100: Äußerliche Behandlung von Wunden und Verletzungen. Ebenso zum täglichen Konsum geeignet
  • MGO 250: Einsatz vorwiegend im Mund, Rachen und Halsbereich
  • MGO 400+: Bekämpfung von Erkrankungen mit Körperinternen Symptomen

Anwendungsgebiete von Manuka Honig

Folgende Tabelle gibt einen grobe Übersicht über die möglichen Anwendungsgebiete von Manuka Honig. Bitte beachten Sie, dass dies nicht den ärztlichen Rat ersetzt. Konsultieren sie daher immer vor dem kauf von Manuka Honig einen Arzt:

Anwendungsgebiete:

  • Allergien
  • Akne
  • Aphthen
  • Asthma
  • Blasenentzündung
  • Bronchitis
  • Candida
  • Diabetisches Fußsyndrom
  • Durchfallerkrankungen
  • Erkältungen & Schnupfen
  • Gastritis
  • Genitalherpes
  • Grippale Infekte
  • Halsschmerzen
  • Hämorrhoiden
  • Herpes
  • Heuschnupfen
  • Husten
  • Karies
  • Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)
  • Neurodermitis
  • Pilze wie Fußpilz
  • Schuppenflechte
  • Verbrennungen (nur leichte)
  • Zahnfleischentzündung

Woran kann man Fälschungen erkennen

Da Manuka Honig sehr teuer und selten ist, wird man entsprechend häufig auf Fälschungen treffen. Daher hat Neuseeland einen Standard geschaffen um die Qualität des Honigs sicher zu stellen. Hierfür wurde ein Siegel entwickelt.

Vertrauenswürdig sind Manuka Honige mit MGO-, UMF- oder MGS-Siegel 

Die Aufgabe der Kontrolle und des Tests wurde der Unique Manuka Factor Honey Association (UMFHA) übertragen. Diese prüft die Honige auf Reinheit und Qualität. Wenn der Test bestanden wurde, bekommt der Hersteller eine Lizenz / Zertifikat (www.umf.org.nz/umf-members).

Der MGO Wert wird fast ausschließlich in Deutschland verwendet. Die Kontrolle erfolgt in unabhängigen Prüflaboren. Daneben existiert der dritte Bewertungsstandard: MGS (Molan Gold Standard (www.mgs.org.nz/grading-system)). Da alle drei Siegel die entsprechende Qualität garantieren, können Sie unter diesen frei wählen.

Hier eine Kurzübersicht über die in Deutschland am häufigsten gekauften Marken mit Echtheitszertifikat:

  • Watson & Son
  • Manuka Health
  • Happy Valley
  • NZ Health Naturally
  • Comvita
  • Manukora
  • Larnac

Details zu den einzelnen Herstellern haben wir am Ende dieses Artikels zusammengestellt.

Wo kann man Manuka Honig kaufen?

Manuka Honig kann man von verschiedenen Quellen erwerbe. Hier die jeweiligen Quellen mit Vor- und Nachteilen.

Manuka Honig kaufen im Onlinehandel

Prinzipiell bietet sich der Kauf von Manuka Honig online an.

Hier die Vorteile:

  • Erfahrungen und Kundenrezensionen anderer Käufer
  • Schnelle, bequeme und zuverlässige Lieferung bis an die Haustür
  • Häufig kostenloser Versand
  • Einfaches Bestellen per Mausklick
  • Günstiger Preis & große Auswahl

Nachteile sind:

  • Keine persönliche Beratung

Hier unsere Empfehlungen:

Manuka Honig MGO 100+ kaufen

MGO 100+, die leichteste Konzentration.

Manuka Honig MGO 250+ kaufen

Angebot
Manuka Health - Manuka Honig MGO 250 + 500g - 100% Pur aus Neuseeland mit zertifiziertem Methylglyoxal Gehalt
136 Bewertungen
Manuka Health - Manuka Honig MGO 250 + 500g - 100% Pur aus Neuseeland mit zertifiziertem Methylglyoxal Gehalt
  • HONIG mit wissenschaftlich nachgewiesener Aktivität durch den hochwirksamen Inhaltstoff Methylglyoxal (MGO)
  • MGO 250+ Manuka-Honig enthält mindestens eine Konzentration von 250mg Methylglyoxal (MGO) pro kg Honig
  • Streng getestet und zertifiziert auf Qualität, Reinheit und natürlichen MGO-Gehalt
  • 100% Neuseeland, zurückverfolgbar bis zu dem Imker, der den Honig geerntet hat

MGO 250+, mittlere Konzentration.

Manuka Honig MGO 400+ kaufen

Angebot
Manuka Health - Manuka Honig MGO 400 + 500g - 100% Pur aus Neuseeland mit zertifiziertem Methylglyoxal Gehalt
363 Bewertungen
Manuka Health - Manuka Honig MGO 400 + 500g - 100% Pur aus Neuseeland mit zertifiziertem Methylglyoxal Gehalt
  • Der Manuka Honig enthält mindestens 400mg MGO/kg
  • Genießen Sie in pur und möglichst langsam
  • Der Honig ist creming schmelzend

MGO 400+, starke Konzentration.

Manuka Honig MGO 550+ kaufen

Angebot
Manuka Honig MGO 550+ (250 g)
142 Bewertungen
Manuka Honig MGO 550+ (250 g)
  • HONIG mit wissenschaftlich nachgewiesener Aktivität durch den hochwirksamen Inhaltstoff Methylglyoxal (MGO)
  • MGO 550+ Manuka-Honig enthält mindestens eine Konzentration von 550mg Methylglyoxal (MGO) pro kg Honig
  • Streng getestet und zertifiziert auf Qualität, Reinheit und natürlichen MGO-Gehalt
  • 100% Neuseeland, zurückverfolgbar bis zu dem Imker, der den Honig geerntet hat

MGO 550+, sehr starke Konzentration.

Die Apotheke vor Ort

Vorteile beim Kauf von Manuka Honig in der Apotheke:

  • Persönliche & fachmännische Beratung
  • Immer einen Ansprechpartner vor Ort

Nachteile:

    • Hoher Preis / Kosten
    • Größerer Aufwand (bestellen, abholen, usw.)
    • Nicht immer ist der Honig auf Lager
    • Wartezeiten möglich

Das Reformhaus / Bioladen

Vorteile beim Kauf von Manuka Honig im Reformhaus:

  • Ebenso eine persönliche & fachmännische Beratung
  • Ebenso Ansprechpartner vor Ort

Nachteile:

  • Oftmals deutlich teurer als Online
  • Nicht immer im Sortiment vorhanden

Die Drogerie (Rossmann, DM, Tengelmann, Budnikowsky & Co)

Vorteile:

  • Meist moderate Preise

Nachteile:

  • Immer noch teurer als Online
  • Nicht immer im Sortiment enthalten
  • Keine oder schlechte fachliche Beratung

Der Heilpraktiker

Vorteile beim Kauf von Manukahonig vom Heilpraktiker:

  • Immer eine persönliche & fachmännische Beratung
  • Ansprechpartner vor Ort, der mit den Problemen vertraut ist

Nachteile:

  • Oft höhere Kosten
  • Größerer Aufwand als beim Onlinekauf
  • Meistens muss ein Termin vereinbart werden

Typische Preise von Manuka Honig

Weil Manuka Honig oft als Heilmittel angesehen wird spiegelt es sich auch im Preis wieder. Der Preis ist nicht vergleichbar mit normalem Lebensmittel Honig. Dies ist aber aufgrund der vielen positiven Merkmale auch kein Wunder. Zudem ist das Vorkommen stark begrenzt. Dadurch steigt der Preis.

Prinzipiell lässt sich sagen, dass der Preis pro 100g höher ist je höher der MGO Wert ist. Daneben gilt wie bei fast allem: Große Mengen sind günstiger als kleine.

Hier die typischen Preise pro 100 g Manuka Honig. Zu beachten ist, dass dies nur Richtwerte sind. Die genauen Preise schaut man sich am besten im Partnershop online an:

MGO Wert ∅ Preis pro 100g
MGO 100+  8,00 €
MGO 250+ 12,50 €
MGO 400+ 19,00 €
MGO 550+ 28,00 €

Lagerung und Haltbarkeit von Manuka Honig

Wer sich den kostbaren Manuka Honig gekauft hat, will natürlich, dass dieser seine volle Wirkung behält. Nur durch die optimale Lagerung behält der Honig seine gewünschten Eigenschaften. Wie normaler Honig auch sollte der Manuka Honig kühl und dunkel gelagert werden. Hier unterscheidet er sich wenig von dem ebenso wertvollen Manuka Öl. Die Flaschen sind zwar meist aus dunklem oder braunem Glas gefertigt um ihn vor dem Licht zu schützen, eine Lagerung im Keller ist dennoch optimal. Durch die optimale Lagerung ist der gekaufte Manuka Honig über Jahre haltbar.

Achtung: Den Manuka Honig nach dem Kauf nicht im Kühlschrank lagern. Da der Honig osmotisch ist, bindet er Wasser.

Wirkung von Manuka

Viele Studien und Testreihen haben die Wirksamkeit der Manukapflanze wissenschaftlich belegt. Aber wie wirkt das Wundermittel denn jetzt genau?

Manuka unterscheidet sich von vielen Antibiotika. Da die normalen Breitbandantibiotika alle Bakterien bekämpfen, sowohl die guten als auch die schlechten, kann es immer zu Nebenwirkungen kommen. Manuka Honig wirkt anders. Zwar kann er nicht alle Bakterien bekämpfen, wirkt aber intelligent probiotisch. Dies bedeutet, dass das Wachstum der gute Bakterien gefördert wird und gleichzeitig das Wachstum der schlechten gehemmt wird. Ursache hierfür sind die sogenannten Inhibine. Diese bekämpfen übrigens nicht nur Bakterien sondern auch Pilze und alle anderen Keime.

Ganz allgemein fördert der Honig die körpereigene Abwehr und stärkt somit das Immunsystem. Durch die Unterstützung der körpereigene Prozesse wird das Zellwachstum begünstigt.

AngebotBestseller Nr. 1
Manuka Health - Manuka Honig MGO 400 + 500g - 100% Pur aus Neuseeland mit zertifiziertem Methylglyoxal Gehalt
363 Bewertungen
Manuka Health - Manuka Honig MGO 400 + 500g - 100% Pur aus Neuseeland mit zertifiziertem Methylglyoxal Gehalt
  • Der Manuka Honig enthält mindestens 400mg MGO/kg
  • Genießen Sie in pur und möglichst langsam
  • Der Honig ist creming schmelzend
AngebotBestseller Nr. 2
Watson & Son Manuka-Honig MGO 400+, 250 g
162 Bewertungen
Watson & Son Manuka-Honig MGO 400+, 250 g
  • Manukahonig direkt aus Neuseeland
  • Deutschlands bester Honig
  • Jede Charge wird von einem unabhängigen, vom IANZ (International Accreditation NZ) akkreditierten Labor in Neuseeland, auf den Methylglyoxalgehalt geprüft
  • Aus nachhaltiger Imkerei von Watson and Son - ohne chemische Zusätze
  • Prämiert mit dem Molan Gold Standard

Tipps und Tricks zur Anwendung

Wie bei vielen Naturprodukten kann man Unverträglichkeiten oder allergische Reaktionen nicht ausschließen. Auch wenn diese nur im Einzelfall auftreten sollte man vor der ersten Verwendung auf Nummer sicher gehen. Daher empfiehlt sich kurz vor der ersten Anwendung ein kleiner Hauttest. Dafür gibt man einfach etwas Manuka Honig auf den Handrücken und lässt diesen Einwirken. Nun einfach ein paar Minuten abwarten und die Haut beobachten. Sollte sich die Haut erröten oder jucken, ist dies meist ein Hinweis auf eine allergische Überreaktion auf einen oder mehrere Stoffe.

Im Falle einer Reaktion sollt ein Allergologe aufgesucht werden.

Da Manuka Honig als Heilmittel / Medizin gilt, sollten Sie folgendes beachten: Stimme Sie die Einnahme von Manuka immer mit dem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker ab. Insbesondere während der Schwangerschaft sollte ein Arzt konsultiert werden.

Bekannte Hersteller & Importeure

Folgende Hersteller von Manuka Honig sind am deutschen Markt vertreten:

Neuseelandhaus

Neuseelandhaus ist einer der ersten Hersteller, die auf dem deutschen Markt vertreten waren. Die Firma bietet viele Produkte aus Neuseeland an. Man kann dort nicht nur Manuka Honig kaufen, sondern viele verschiedene Produkte wie CDs, Kosmetik oder Bier. Sie waren eine der ersten, die den Manuka Honig verkauften.

Happy Valley

Happy Valley beschränkt sich bei seinen Produkten auf Honig, Tee und Hautpflegeprodukten. Dafür ist die Auswahl unter diesen Sparten umso größer.

Manuka Health

Manuka Health widmet sich wie der Name schon sagt allen Produkten rund um die Manukapflanze und Honig. So ist die Firma führender Hersteller bei der Produktion von Manuka Honig, Propolis und Gelee Royal und normalem Bienenhonig.
Der Vertrieb ist professionell und arbeitet weltweit. Typische Kunden von Manuka Health sind Reformhäuser, Drogerien, Apotheken und Online Shops.

Larnac

Unter der Marke Larnac vertreibt die deutsche Firma Larnac Manuka GmbH Honig und viele weitere Produkte. Neben dem Manuka Honig kann man im Onlineshop noch Lutschpastillen kaufen.

Watson & Son

Die Firma Watson & Son ist ein neuseeländische Unternehmen aus der Region Wairapara. Da das Unternehmen rund um den Gründer Denis Watson als Wissenschaftler anerkannt ist, half er bei der Entwicklung des MGS (Molan Gold Standard). Die Produktpalette widmet sich allem rund um Honig.

Manukora

Manukora hat seinen Sitz ebenso in Neuseeland. Jedoch ist die Produktpalette deutlich kleiner. Die Firma beschränkt sich auf die Produktion von hochwertigen Manukahonigen.

Der beliebteste Manuka Honig (Topseller) im Onlinehandel

Der am häufigsten in Deutschland gekaufte Manuka Honig ist: MGO 400+ von Manuka Health.

Manuka in der Medizin & Heilkunde

Die moderne Medizin verzichtet aus Gründen der Reproduzierbarkeit und der Qualität oft auf pflanzliche Heilmittel. Böse Zungen würden sagen ebenso aufgrund des Strebens nach Profit. Die Folge sind, dass immer nur einzelne Symptome behandel werden. Es fehlt die Sichtweise auf den kompletten Körper.

Langsam ändert sich jedoch dieses Bild wieder. So achten immer mehr Mediziner auf den Körper als Ganzes und es wird verstärkt auf die Ursachen eingegangen. Dabei entdecken viele wieder die komplexen natürlichen Heilmittel.

Manuka Honig zählt zu diesen natürlichen Heilmitteln. Der einzigartige Wirkstoffkomplex im Manuka beruht auf der Kombination vieler Stoffe. Dies erschwert die genaue Analyse und synthetische Herstellung ungemein. So wurde Methylglyoxal (MGO) schon lange als Hauptwirkstoff in der Manuka identifiziert. Allerdings ist die Wirkung in dem komplexen Stoffgemisch (Honig) weitaus höher als alleine.

So entfaltet der Manuka Honig nur im Zusammenspiel seiner Zutaten seine heilende Wirkung. Es geht sogar soweit, dass eigentlich  antiobiotikaresistente Keime angegriffen werden. Es scheint es gilt auf die Komplexität und Zusammensetzung bezogen gilt der Spruch: „Zusammen mehr erreichen“.

Herkunft, Anbau & Herstellung

Der Ursprung des Manuka Honigs beziehungsweise Manukas liegt in Neuseeland. Der Manukabaum gehört zu den Teebäumen. Inzwischen ist er aber auch in Teilen von Australien anzutreffen.

Lange Zeit galt der Manukabaum als Plage. Bauern versuchten den Baum von ihren Anbauflächen fern zu halten. Das Myrtengewächs ist jedoch so robust, dass einige Bauern den Kampf gegen die schnelle Ausbreitung aufgaben und ihre Felder verlegten.

Da der Baum so robust ist, kann auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Pestiziden verzichtet werden. Daher kann man Manuka Honig fast nur in Bioqualität kaufen.

Neben dem Verkauf von Schaafprodukten (Wolle, Fleisch) ist der Anbaue von Manuka Honig und Manukaöl heute die wichtigste Einnahmequelle Neuseelands.

Manuka Honig wird wie normaler Honig hergestellt. Bei dem Honig übernehmen die Bienen die Arbeit  und der Imker sammelt nur noch den wertvollen Rohstoff ein. Hingegen benötigt es beim Manukaöl der Handarbeit. Da der Manukabaum matschige Böden bevorzugt ist ein Einsatz von Maschinen meist nicht möglich. Es heißt also Handarbeit. Arbeiter schneiden die Blätter mit der Hand ab.

Quellenangaben

Webangabe

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Manuka-Honig
  2. https://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=21393
  3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4837971
  4. https://www.webmd.com/a-to-z-guides/manuka-honey-medicinal-uses#2
  5. https://www.bienenjournal.de/aktuelles/meldungen/propolis-verkaufen-was-imker-duerfen-und-was-nicht

Literaturangabe

  1. Dr. med. Stefan Stangaciu: Sanft heilen mit Honig, Propolis und Bienenwachs. Trias, 2015.
  2. Andreas Ende: Manuka-Heilmittel der Natur. 360° Medien Mettmann, 2013.
  3. Detlef Mix: Manuka Honig. 360° Medien Mettmann, 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

seventy − = threeundsixty