Knie tapen

Knie tapen – Stabilisieren des Knies

Knieschmerzen tapen

Knieschmerzen tapen

Das Knie ist im Laufe eines Lebens großen Belastungen ausgesetzt. Viele Erkrankungen sind auf Verschleiß und Überbelastung zurück zu führen. Wenig hilfreich ist es, dass das Kniegelenk mit zu den komplexesten Gelenken im menschlichen Körper zählt. Der Kern jeder Therapie am Knie ist es die Führung des Knies zu verbessern und Muskeln um das Knie herum aufzubauen. So versuchen Sie auch beim Knie tapen immer die Bewegung in die natürlichen Bahnen zu lenken aber gleichzeitig den Bewegungsspielraum zu erhalten. Dies ist Wichtig um der Muskulatur die benötigten Reize zu geben und zu erhalten beziehungsweise aufzubauen. Die oft versprochene Entlastung des Knies tritt nicht dadurch ein, dass weniger Kraft/Gewicht auf dem Knie ruht, sondern dass diese optimal verteilt wird.

Kniebandage oder Knie tapen

Sowohl der Tapeverband des Knies als auch die Kniebandage haben ihre jeweiligen Vor- und Nachteile. Entscheiden Sie selbst was für Sie am Wichtigsten ist und worauf Sie am meisten wert legen.

Ein Knietape hat den großen Vorteil, dass es immer richtig sitzt (sofern es richtig aufgebracht wurde). Auch kann der Tapeverband je nach Verletzung variiert werden, sowohl in der Anlage am Knie, als auch im verwendeten Zug. Der große Nachteil des Tapeverbands ist jedoch, dass dieser erst von einer weiteren Person appliziert werden muss. Auch Wasser schadet der Klebekraft und so kann sich der Tapeverband am Knie vorzeitig lösen. All diese Probleme hat die Kniebandage nicht. Sie können die Kniebandage selbständig an- und ausziehen. Wasser schadet dieser nicht und bei Bedarf können Sie diese kurz zum duschen ablegen und anschließend wieder anziehen.

Gerade bei unspezifischen Schmerzen ist die Bandage ein Versuch wert.

Entzündungen im Knie

Entzündungen im Knie sind hartnäckig und meist die größte Ursache für Schmerzen. Um Entzündungen entgegen zu wirken, empfiehlt sich zusätzlich eine Behandlung von innen. Hier sollte allerdings ein Arzt konsultiert werden um das weitere Vorgehen zu besprechen.

In klinischen Studien wurde beobachtet, dass Cannabidiolkonsum eine antiseptische Wirkung zu haben scheint. Dies wird zurückgeführt auf eine Erhöhung des Anandamid-Spiegels. Vor Jahrzehnten wurde festgestellt, dass durch den Konsum von Cannabidiol (kurz: CBD) der CB1-Rezeptor blockiert wird und er dadurch die THC-Wirkung hemmt. CBD weist dementsprechend keinerlei psychoaktive Wirkung auf. Zudem wird vermutet, dass der Wirkstoff Vanilloid-Rezeptoren stimuliert und somit zu einer schmerzhemmenden Wirkung beiträgt.

Dass die Einnahme von CBD Öl chronische Schmerzreize unterdrücken kann, beruht auf einer Studie an Mäusen: Diese haben keine Glycinrezeptoren und zeigten keine schmerzhemmende Reaktion auf die Gabe von CBD. Konsumenten berichten jedoch oft von einer schmerzlindernden Wirkung und so wird vermutet, dass dies damit im Zusammenhang steht. Eventuell werden Neurotransmitter blockiert, was zur Weitung der Blutgefäße führt und entzündungshemmend wirkt.

Knie tapen bei unspezifischen Schmerzen & Knie tapen bei allgemeinen Schmerzen

Da der Aufbau des Knies und dessen Zusammenspiel der verschiedenen Muskeln und Bänder sehr komplex ist, kommt es häufiger zu unspezifischen Schmerzen. Die Diagnose lautet dann meist Ruhe und Entlastung. Wenn Sie unter solchen unspezifischen Schmerzen leiden und das Knie tapen versuchen Sie immer die Führung der Knies zu verbessern. Dies ist dann hoffentlich ausreichend um das Knie zu entlasten und somit die Heilung zu ermöglichen.

Folgendes Video zeigt eine Beispielanleitung um das Knie und die Kniescheibe herum.

Innenband am Knie tapen

Dieser Verband wird bei innenseitigen Knieschmerzen angelegt. Insbesondere können dies Sehnenansatzreizungen oder Überdehnungen des Innenbands sein. Ziel ist es die Führung des Knies durch Tape zu verbessern. Folgende Anleitung zeigt Ihnen wie Sie ihr Knie tapen können wenn eine Innenbandverletzung vorliegt.

Sie benötigen hierfür zwei Streifen Kinesio-Tape. Einen Streifen schneiden Sie von beiden Seiten circa fünf Zentimeter ein. Es sollte eine Basis von knapp unter fünf Zentimetern erhalten bleiben. Optional können Sie die Ecken abrunden für besseren Halt.

  • Der Patient sollte das Knie leicht gebeugt haben.
  • Legen Sie einen Streifen über die Innenseite des Knies. Versuchen Sie die Mitte am Gelenkspalt anzulegen. Verwenden Sie mittleren Zug, die Enden wie immer ohne Zug auslaufen lassen.
  • Der eingeschnittene Streifen wird leicht unterhalb der Kniescheibe aufgebracht. Die herausgeschnittenen Zügel verlaufen zu den Seiten weg und bilden eine Art „X“.
  • Reiben Sie alles fest und Ihr Innenband Tape ist fertig.

Läuferknie tapen

Viele Langstreckenläufer und Radfahrer haben Probleme mit dem Tractus Iliotibialis besser bekannt als Läuferknie. Hierbei zieht sich der Schmerz vom Knie über die Oberschenkelaußenseite bis teilweise zur Hüfte hoch. Ursache ist oft eine Reizung der Muskeln in Kombination mit den Fazien.

Ziel der Anleitung ist es die Kniescheibe zu stabilisieren und die Patellasehne zu entlasten um so die Führung des gesamten Knies zu verbessern. Dies entspannt die Muskulatur am Knie und lindert die Entzündung. Bei hartnäckigen Fällen wird der Arzt entzündungshemmende Mittel verschreiben.

Sie benötigen für diese Anleitung einen langen Streifen, der zu einem drittel eingeschnitten wird, zwei mittlere Streifen sowie einen kurzen. Runden Sie die Ecken für besseren Halt ab.

Der Patient sollte sein Knie gebeugt haben oder von der Liege hängend. Für die richtige Länge des ersten Streifen rollen Sie den Streifen von der Patellasehne in einem Bogen etwa eine Handbreit über die Kniescheibe.

  • Legen Sie diesen ersten Streifen beginnend an der Patella genau so wie Sie ihn abmessen haben an. Der Anfang wird ohne Zug aufgebracht un ab Mitte der Kniescheibe verwenden Sie mittleren Zug. Das Ende wieder ohne Zug auslaufen lassen.
  •  Der zweite Streifen wird spiegelverkehrt zum ersten aufgebracht. Beginnen Sie hier an der Außenseite unterhalb des Knies.
  • Der eingeschnittene Streifen wird unterhalb der Kniescheibe aufgebracht und die einzelnen Zügel verlaufen um die Kniescheibe herum.
  • Der vierte und letzte Streifen wird unterhalb des Knies getaped. Er verläuft längs und stabilisiert so den Tapeverband.
  • Reiben Sie alles fest und warm und Ihr Knie ist fertig getaped.

Unterstützende Maßnahmen zum Knie Tape beim Läuferknie

  • Wenn die Schmerzen akut sind, pausieren Sie und entlasten Sie das Knie/Bein
  • Massagen durch einen Masseur oder mit Hilfe einer Faszienrolle können Verklebungen lösen
  • Dehnen Sie sich regelmäßig, insbesondere die Hüfte als auch die Adduktoren und Abduktoren. Dies verhindert zukünftige Verletzungen.

Weiterführende Links

  • Wenn Ihr Finger Probleme macht, besuchen Sie unsere Seite zum Finger tapen.

Schlagwortwolke

  • Kniegelenk tapen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.