Finger tapen für Wettkämpfe & zur Heilung

Bei vielen Sportarten sind Fingerverletzungen an der Tagesordnung. Gerade wer auf Wettkampfebene diverse Ballsportarten wie Basketball, Handball, Volleyball, Wasserball oder Rugby betreibt wird häufiger mit Verletzungen der Finger in Kontakt kommen. Typische Verletzungen sind Prellungen an der Kapsel, Verstauchungen, Kapselrisse oder Brüche. Wer seine Finger tapen möchte muss zwischen drei Arten unterscheiden: Finger tapen für den Wettkampf, Finger tapen zur Verbesserung der Heilung und Zugentlastung und das Tapen zum Schutz vor Reibung. Letzteres dient dazu Blasen oder Abschürfungen durch zum Beispiel einen Tennisschläger zu minimieren.

Finger tapen für den Wettkampf

Bei dieser Tapingmethode steht ganz klar die Stabilisierung des Gelenks beziehungsweise des Fingers im Vordergrund. Der Tapeverband dient also nicht der Heilung sonder nur dem Schutz vor Verletzungen oder einer Verschlimmerung bestehender Verletzungen. Typische Verletzungen sind der Kapselriss oder Prellungen. Da hier die Heilung nicht im Vordergrund steht wird das weniger elastische Sporttape statt dem klassischen Kinesio Tape verwendet. Teilweise ist die entstehende Bewegungseinschränkung sogar erwünscht.

Finger tapen mit Sporttape Anleitung

Folgendes Video zeigt Ihnen wie Sie Ihre Finger stabilisieren können und diese dennoch etwas beweglich bleiben (insbesondere für BJJ Kämpfer aber auch andere Sportler).

Finger tapen mit Sporttape im Detail

Bei dieser Anleitung zum Finger tapen wird wert auf Erhalt der maximalen Beweglichkeit gelegt. Ihr verletzter Finger wird mit einem gesunden verbunden. So kann der gesunde den verletzten Finger führen und bewegen.

Vorgefertigtes Finger Tape

Das Finger Tape ist ein kleiner vorgefertigter Schutz. Ähnlich wie ein Handschuh werden die Tapestreifen über die Finger gestülpt und stabilisieren so diese. Sinnvoll ist dies für alle, die nur etwas zusätzliche Stabilität benötigen. Die Wiederverwendbarkeit und das schnelle An- und Ausziehen ist hier natürlich der große Pluspunkt. Leider stabilisiert ein solches Finger Tape nie so gut wie ein Verband mittels Sporttape.

Finger Tape kaufen

Finger tapen zur Heilung, Regeneration und Zugentlastung

Wenn die Heilung und die Zugentlastung im Vordergrund steht greift man zu Kinesio Tape. Ein Verband belässt den Finger flexibel, so dass Sie im Alltag nicht eingeschränkt sind.

Finger tapen mit Kinesio Tape Anleitung

Anleitung zum Finger tapen im Detail:

Finger tapen

Finger

Für diese Anleitung benötigen Sie zwei schmale Streifen Kinesio-Tape. Der kurze Streifen dienen der Fixierung und ein langer führt den Finger. Für den langen Streifen nehmen Sie einmal die Länge von Ihrem Handgelenk bis zur Fingerkuppe des verletzten Fingers, dann geben Sie noch zwei Zentimeter hinzu. Das Tape sollte also lang genug sein um einmal um die Fingerkuppe herum zu reichen und nach dem ersten Gelenk aufhören

  • Beginnen Sie mit dem langen Streifen auf der Oberseite des Handgelenks. Der Ansatz wird ohne Zug aufgebracht
  • Führen Sie das Finger Tape nun bis zur Spitze des Fingers. Verwenden Sie hierbei leichten Zug
  • Zum Abschluss führen Sie den Streifen über die Fingerkuppe und lassen ihn auf der Unterseite des Fingers ohne Zug auslaufen
  • Der kurze Streifen wird quer zum ersten Kinesio Tape Streifen um das verletzte Gelenk gelegt.
  • Reiben Sie alles fest
  • Optional können Sie einen weiteren Streifen um die Fingerkuppe legen. Dies fixiert den Verband noch einmal und verbessert den Halt.

Finger tapen zur Vermeidung von Blasen, Rötungen und für mehr Grip

Das Tapen der Finger zur Vermeidung von Blasen unterscheidet sich grundlegend von den anderen Tapeverbänden. Ziel ist es nicht nur die Finger beziehungsweise den Daumen zu schützen sondern insbesondere die Handinnenflächen. Geschützt durch eine Schicht Tape wird so die Reibung des Schlägers beziehungsweise der Grip deutlich verbessert. Aber auch Sportler mit schwitzigen Händen Tapen Ihre Finger um so den Grip aufgrund des Schweißes nicht zu verlieren.

Finger tapen für Kraftsportler

Hier ein kurzes Video, welches Ihnen zeigt wie Sie Ihre Handgelenke und Finger entlasten können und mehr Griffkraft auf die Stange übertragen.

Allgemeine Taping Tipps

Bevor Sie einen Tapeverband aufbringen ob am Finger oder an einer anderen Stelle sollten Sie folgende Punkte beachten, damit der Verband optimal sitzt und seine volle Wirkung entfalten kann:

  • Die zu tapende Stelle sollte sauber, also frei von Schmutz, Ölen oder Salben sein
  • Falls der Patient starken Haarwuchs hat sollte die Stelle vorher rasiert werden

Weiterführende Links

  • Schauen Sie doch auch mal unsere weiteren Anleitungen zum Tapen an. Für das Knie werden Sie unter Knie tapen fündig.
  • Hier finden Sie eine Anleitung zum Handgelenk tapen zum Beispiel bei Karpaltunnelsyndrom oder Prellungen und Schmerzen
  • Hier gibt es eine Anleitung um den Daumen zu tapen

Schlagwortwolke

  • Fingertape
  • Mittelfinger tapen
  • Zeigefinger tapen
  • Ringfinger tapen
  • Finger Tape
  • Kleinen Finger tapen
  • Kapselriss Finger tapen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 16 = oneundtwenty